Die Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG wurde im März 1957 als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft (AWG) „Außenhandel“ gegründet. Zur MERKUR eG gehören etwa 2.000 Mitglieder und 1.600 Wohnungen in den Berliner Bezirken Lichtenberg, Pankow und Treptow-Köpenick.

Seit der Wende hat die MERKUR eG den eigenen Wohnungsbestand vollständig modernisiert. Zudem wird das Wohnungsangebot stetig nach neuesten Standards erweitert. Das erst jüngst fertiggestellte Neubauprojekt steht in der Archenholdstraße.

Die MERKUR eG mit kümmert sich mit einer eigens gegründeten Arbeitsgruppe liebevoll um den regionalen Naturschutz (AG Naturschutz). Dafür erhielt sie 2015 den Berliner Naturschutzpreis. Außerdem ist die Genossenschaft Förderer vom Zoo Berlin e.V. und dem Tierpark Berlin im Osten der Stadt.

Services der MERKUR eG

  • Website
  • Genossenschaftshaus mit Veranstaltungen
  • Mietergärten
  • Mieterzeitung
  • Schlichtungskommission
  • Sozialberatung für Mitglieder
  • gemeinnützige Kooperation
  • Schlichtungskommission
  • Dokumente zum Download

MERKUR eG in Zahlen

  2020 2018
Mitglieder 2.099 2.098
Wohnungen 1.616 1.578
Durchschnittliche Nettokaltmiete 5,91 Euro pro qm 5,72 Euro pro qm
Gewerbeeinheiten 0 n.A.
Kfz-Stellplätze und Garagen
231 n.A.
Eigenkapitalquote 49,6% 48,8%
Leerstandsquote 1,24% n.A.
Anzahl der Mitarbeiter 19 21

Wohnungsangebot der MERKUR eG

Bezirk Ortsteil
Berlin-Lichtenberg
  • Friedrichsfelde
  • Karlshorst
  • Lichtenberg
Berlin Treptow-Köpenick
  • Johannisthal
  • Niederschöneweide

Kontaktmöglichkeiten

Anschrift Kontakt
Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG
Volkradstraße 9e
10319 Berlin
Telefon: 030 – 51 58 87-44
Telefax: 030 – 51 58 87-66
E-Mail: info [at] wg-merkur.de
Web: http://www.wg-merkur.de/

Karte und Anfahrt

(Quelle: Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG, Stand Januar 2022)