Wohnungsbau­genossenschaften Berlin Tempelhof-Schöneberg

Inhaltsverzeichnis

Wohnungsbaugenossenschaften Berlin-Schöneberg oder Berlin-Tempelhof gesucht? Hier findest du alle Wohnungsbaugenossenschaften, die im Bezirk Berlin-Tempelhof-Schöneberg günstige genossenschaftliche Wohnungen anbieten.

Wohnungsbaugenossenschaften Berlin-Schöneberg und Berlin-Tempelhof Liste

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg bieten 14 Berliner Wohnungsgenossenschaften Wohnungen an. Im Folgenden findest du die Profile der örtlichen Baugenossenschaften und deren Wohnungsbestand nach Straßen geordnet.

Baugenossenschaft IDEAL eG
Baugenossenschaft Vaterland eG
bbg Berliner Baugenossenschaft eG
Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin eG
Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick eG
Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG
EVM Berlin eG
Gemeinnützige Baugenossenschaft Steglitz eG
GeWoSüd – Genossenschaftliches Wohnen Berlin-Süd eG
Mariendorf-Lichtenrader-Baugenossenschaft eG
Märkische Scholle Wohnungsunternehmen eG
Wohnungsbau-Verein Neukölln eG
Wohnungsbaugenossenschaft “Am Ostseeplatz” eG
Wohnungsbaugenossenschaft “Bremer Höhe” eG
BeGeno16

Wie? Du hast weder eine passende Baugenossenschaft noch eine Genossenschaftswohnung in Tempelhof-Schöneberg für dich finden können? Dann versuche dein Glück doch bei den Wohnungsgenossenschaften in Neukölln oder bei den Wohnungsbaugenossenschaften in Charlottenburg-Wilmersdorf.

Tipp: Für aktuelle Wohnungsangebote kannst du auch unseren Newsletter abonnieren.

Wohnung mieten Berlin Schöneberg provisionsfrei

Eine proviosionsfreie Wohnung zu finden, ist in Berlin wirklich nicht einfach. Dank der ansässigen Wohnungsbaugenossenschaften in diesem Bezirk, kannst du in den Ortsteilen Berlin-Schöneberg und Berlin-Tempelhof jedoch mit genügend Geduld eine provisionsfreie Wohnung ergattern. Denn Baugenossenschaften beauftragen für die Vermietung ihrer Mietwohnungen in der Regel keine Makler.

Wohnen in Tempelhof-Schöneberg

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg liegt im Süden der Hauptstadt und beherbergt mehr als 350.000 Einwohner. Die Ortsteile Schöneberg, Tempelhof und Friedenau liegen im nördlichen Teil des Bezirks und sind sehr urban geprägt. Die dichte Bebauung nimmt ab dem Ortsteil Mariendorf langsam ab.

Marienfelde ist von der städtebaulichen Struktur durchmischt. Einerseits stehen dort viele Ein- und Mehrfamilienhäuser und andererseits eine große Plattenbausiedlung mit 4.200 Wohnungen “Großwohnsiedlung Waldsassener Straße”, die in den 70er Jahren gebaut wurde.

Lichtenrade wiederum kuschelt sich mit seiner eher kleinstädtisch geprägten Struktur an die grüne Landesgrenze von Brandenburg und gehört damit mit zu den südlichsten Ortsteilen Berlins.

Berlin Schöneberg Sehenswürdigkeiten

Vor allem der Ortsteil Tempelhof ist bekannt durch das Große Naherholungs- und Naturschutzgebiet “Temeplhofer Feld” Schöneberg durch den Regenbogenkiez und der dortigen homosexuellen Szene. Außerdem hielt der ehemalige amerikanische Präsident John F. Kennedy seine berühmte Rede mit dem Zitat “Ich bin ein Berliner” am Rathaus Schöneberg.

Flughafen Berlin-Tempelhof
Flughafen Berlin-Tempelhof
Quellen

Berlin.de (2019): BEinwohner_innen. https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/zahlen-und-fakten/einwohner_innen-345126.php, [20.08.2019]

4.77/5 (13)