Die Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh eG wurde im Jahr 1956 als AWG „Bergmann-Borsig“ gegründet. Der Wohnungsbestand der Baugenossenschaft in Berlin beläuft sich auf rund 2.500 Wohnungen im Bezirk Pankow und dort in den Ortsteilen Buch, Niederschönhausen und Wilhelmsruh. Etwa 3.500 Genossenschaftsmitglieder gehören der Wilhelmsruh eG an.

Services der Wilhelmsruh eG

  • Website
  • Azubis erhalten Sonderkonditionen
  • Bestimmte Ausstattungen der Wohnungen gegen Aufpreis änderbar
  • Gästewohnungen
  • Gewerbeflächen
  • Fremdverwaltung von Immobilien
  • Ferienfahrten
  • Mitgliederfahrten
  • Kitaplätze für den genossenschaftlichen Nachwuchs
  • Rollatorboxen
  • Fahrradboxen
  • Dokumente zum Download

Wilhelmsruh eG in Zahlen

  2020 2018
Mitglieder 3.600 3.487
Wohnungen 2.597 2.558
Durchschnittliche Nettokaltmiete 5,60 Euro pro qm 5,45 Euro pro qm
Gewerbeeinheiten 2 3
Kfz-Stellplätze und Garagen
505 407
Eigenkapitalquote 52,0% 51,2%
Leerstandsquote 0,7% 0,35%
Anzahl der Mitarbeiter 24 26

Wohnungsbestand der Wilhelmsruh eG

Bezirk Ortsteil
Berlin-Pankow
  • Buch
  • Niederschönhausen
  • Wilhelmsruh

Kontaktmöglichkeiten

Anschrift Kontakt
Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh eG
Wackenbergstraße 92
13156 Berlin
Telefon: 030 – 75 54 497-0
Telefax: 030 – 75 54 497-19
E-Mail: info [at] wbg-wilhelmsruh.de
Web: https://wbg-wilhelmsruh.de/

Karte und Anfahrt

(Quelle: Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh eG, Stand Juni 2019)