Welcher Stadtteil in Berlin ist am gefährlichsten?

Berlin gehört nicht zu den sichersten Städten in Deutschland. Ganz im Gegenteil. Berlin gehört zu den gefährlichsten Pflastern in Deutschland. Wo genau ist Berlin am gefährlichsten?

Berlin ist hinter Frankfurt am Main die gefährlichste Stadt in Deutschland. Im Jahr 2019 wurden in Berlin zirka 513.000 Straftaten von der Polizei registriert. Im Vergleich zu 2018 haben im Jahr 2019 vor allem Delikte in den Bereichen Sachbeschädigung, politisch motivierte Straftaten und Straftaten gegen das Aufenthalts- und Asylrecht stark zugenommen.

Die gefährlichsten Orte in Berlin

Die gefährlichsten Orte in Berlin befinden sich hauptsächlich im Zentrum der Stadt. Viele dieser kriminellen Hotspots sind in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln oder Mitte verortet. Der Berliner Landeschef der Deutschen Polizeigewerkschaft Bodo Pfalzgraf sagte in einer Stellungnahme: “Es gibt Bereiche, wo der Rechtsstaat handlungsunfähig ist […] Dazu gehören soziale Brennpunkte wie etwa in Wedding und Neukölln.“

Die Berliner Polizei weist unter anderem sechs folgende Orte in Berlin als No-Go-Areas oder kriminalitätsbelastete Orte aus:

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz ist einer der beliebtesten Orte für Touristen. Außerdem liegt er inmitten von Berlin und ist somit auch Verkehrsknotenpunkt für den öffentlichen Nahverkehr. Hier kreuzen sich drei U-Bahnen. Diebstähle, Drogen und Körperverletzungen stehen an diesem Ort ganz oben auf der Kriminalstatistik.

Görlitzer Park

Der Görlitzer Park ist vielen Berlinern ein Begriff. Im Sommer ist der Park sehr gut besucht von Einheimischen und Touristen. An den Eingängen stehen häufig Drogendealer und bieten ihre Ware offenkundig an. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass Drogenverstöße auf Platz eins der kriminellen Vergehen in dieser Gegend sind.

Warschauer Brücke

Die Warschauer Brücke führt direkt in die beliebte Amüsiermeile Friedrichshains. RAW-Gelände mit den ganzen Clubs, der Simon-Dach-Kiez mit den Bars und Restaurants sowie der Boxhagener Platz sind nicht weit entfernt. Zur Touristensaison ist die Warschauer Brücke sehr gut besucht. Vor allem Drogendelikte und Körperverletzungen rangieren hier bei den Straftaten auf den vordersten Plätzen. Vor allem der Abschnitt zwischem Schlesischen Tor bis zum RAW-Gelände sind sehr stark betroffen.

Kottbusser Tor

Das Kottbusser Tor liegt Zentrum von Kreuzberg. Es liegt genau zwischen Alexanderplatz und Hermannplatz. Nachts am Wochenende ist die Gegend rund um das Kottbusser Tor eine beliebte Ecke zum Feiern. Die Gegend ist vor allem bekannt durch die vielen Drogendelikte, Diebstähle und Körperverletzungen.

Hermannstraße, Hermannplatz

Teile der Hermannstraße und der Hermannplatz gelten als Orte mit einer Hohen Anzahl an Verbrechen. Dort sollte man besonders auf sein Hab und Gut aufpassen. Besonders Ladendiebstähle, Diebstähle und Taschendiebstähle sind hier beliebt. Beginnend vom S-Bahnhof Hermannstraße im Süden endet die Straße am Hermannplatz, ein Verkehrsknotenpunkt in Kreuzkölln und wichtige U-Bahn-Kreuzung.

Rigaer Straße

Die Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain im Nordkiez galt lange als Hochburg der linksautonomen Szene in Berlin. Vor allem die hohe Anzahl an Sachbeschädigung fiel in der Vergangenheit hier auf. Im Herbst letzten Jahres wurde das bekannte linke Hausprojekt “Liebig 34” in der Liebigstraße endgültig mit einem riesigen Polizeiaufgebot mit Hilfe von mehreren Tausend Polizeibeamten geräumt. Das Haus steht seitdem leer und wird saniert.

Quellen

Tagesspiegel (2020): Mehr Gewalt gegen Leib und Leben in Berlin. https://www.tagesspiegel.de/berlin/neue-statistik-zur-kriminalitaet-mehr-gewalt-gegen-leib-und-leben-in-berlin/25623580.html, [11.01.2021]

Berliner Zeitung (2018): No-Go-Areas in Berlin: „Es gibt Bereiche, wo der Rechtsstaat handlungsunfähig ist“. https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/no-go-areas-in-berlin-es-gibt-bereiche-wo-der-rechtsstaat-handlungsunfaehig-ist-li.11656, [11.01.2021]

BZ (2020): Hier ist es in Berlin nachts am gefährlichsten. https://www.bz-berlin.de/klassiker/hier-ist-es-nachts-in-berlin-am-gefaehrlichsten, [11.01.2021]

Bild (2019): Das sind die sieben gefährlichsten Orte in Berlin https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/das-sind-berlins-sieben-hotspots-der-kriminalitaet-65388932.bild.html, [11.01.2021]

5/5 (4)