Wohnungsbaugenossenschaft Köpenick Nord eG

Inhaltsverzeichnis

Die Wohnungsbaugenossenschaft Köpenick Nord eG wurde Mitte der 50er Jahre als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft (AWG) „1. Mai“ gegründet. Drei Wochen nach der Gründung erfolgte der Spatenstich für die ersten Wohneinheiten.

Zur Köpenick Nord eG gehören etwa 4.000 Mitglieder und rund 3.500 Wohnungen im Bezirk Berlin Treptow-Köpenick. Die Genossenschaft hat in den letzten sechs Jahre ihren Immobilienbestand mit den Neubauprojekten “Wuhlebogen” und “Grünauer Trio” kontinuerlich erweitert.

Besondere Serviceleistungen der Köpenick Nord eG

  • Veranstaltungsräume
  • Reparatur- und Notdienstmeldungen 24 Stunden am Tag möglich
  • Gästewohnungen
  • Mitgliederzeitschrift

Wohnungsbestand der Köpenick Nord eG

Bezirk Ortsteil
Berlin Treptow-Köpenick
  • Köpenick

Köpenick Nord eG in Zahlen

Mitglieder 3.836
Wohnungen 3.505
Durchschnittliche Nettokaltmiete 5,31 Euro pro qm
Gewerbeeinheiten 18
Kfz-Stellplätze und Garagen
1.205
Eigenkapitalquote 76,4%
Leerstandsquote 0,0%
Anzahl der Mitarbeiter 23

Karte und Anfahrt

(Quelle: Wohnungsbaugenossenschaft “Köpenick Nord” eG, Stand Juni 2019)

5/5 (2)