Berliner Mietspiegel 2019: in 3 Schritten zur Mietspiegelabfrage

Berliner Mietspiegel 2019: in 3 Schritten zur Mietspiegelabfrage

Inhaltsverzeichnis

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen bietet auf Ihrem Onlineportal eine Abfrage zum aktuellen Mietspiegel in Berlin an. In drei Schritten gelangst du so zum aktuellen Mietspiegel.

Wenn du dich genauer über den aktuellen Mietspiegel in Berlin erkundigen willst, dann bietet dir die Stadt Berlin dafür einen unkomplizierten Abfrageservice (hier) an. In nur drei Schritten erhältst du bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen online Auskunft über die Höhe der ortsüblichen Mietpreise für Wohnraum, der nicht preisgebunden ist.

Mietspiegelabfrage Schritt 1: Straße eingeben

Im ersten Schritt der Abfrage gibst du einfach die Straße der Immobilie an, für die du den Mietspiegel erfahren möchtest.

Mietspiegelabfrage Schritt 2: Straße auswählen

Im zweiten Schritt werden dir eine Reihe von Straßen mit den jeweiligen Hausnummern angezeigt. Hier wählst du die entsprechende Adresse deiner Wahl aus.

Mietspiegelabfrage Schritt 3: Alter und Größe der Immobilie

Im letzten Schritt gibst du den Zeitraum an, in dem das Haus fertiggestellt wurde. Dort hast du sieben Auswahlmöglichkeiten. Du kennst das Baujahr der Immobilie nicht? Dann erfrage das Alter einfach beim Vermieter oder beim Bauamt des Bezirks (unterliegt gegebenfalls Einschränkungen). Eventuell kann dir auch ein Nachbar weiterhelfen.

Ein weiteres Feld, was du für die Mietspiegelabfrage ausfüllen musst, ist die Wohnungsgröße. Die Größe deiner Wohnung findest du im Mietvertrag – sofern du dort Mieter bist.

Mietspiegelabfrage Ergebnis

Fertig. Nun erhälst du im Anschluss das Ergebnis mit der durchschnittlichen Nettokaltmiete für deine Adresse.